Solidarität mit dem Schaustellerverein bei der symbolischen Kirmes

Der Hasper Kirmeszug musste in diesem Jahr erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg ausfallen. Auch die Kirmes selbst findet nicht statt – fast nicht. Am Samstag wurden symbolisch drei Buden am Torhaus aufgebaut.

Symbolische Kirmes am Torhaus (Foto: Leon Rosenkranz)

Eigentlich wäre am vergangenen Samstag, 20. Juni, der Hasper Kirmeszug durch die Berliner-, Voerder- und Kölner Straße und über den Hüttenplatz gezogen. Doch das Coronavirus hat den vielen engagierten Ulk-Freunden rund um den Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein (HHBV) bekanntlich einen kräftigen Strich durch die Rechnung gemacht.

„Solidarität mit dem Schaustellerverein bei der symbolischen Kirmes“ weiterlesen

3.000 Euro für die „Corbacher 20“

Menschengruppe vor der Begegnungsstätte "Corbacher 20".
Ein Spende aus dem Erlös des Kirmespin-Verkaufs überbrachte Iämpeströter Thomas Wolter (Mitte) an die „Corbacher 20“. Außerdem stellten Schausteller-Chef Andreas Alexius (2.v.l.), Evelyn Alexius (3.v.l.) und Bürgermeister Dietmar Thieser (4.v.r.) den Kirmespin 2020 vor. (Foto: HHBV)

Viel Farbe, das Hasper Wappen und das Kirmesmaskottchen mit seinen Luftballons – dies sind die wichtigsten „Zutaten“ für den „Hasper Kirmespin 2020“. Er wurde am Freitag vorgestellt. Zugleich durfte sich die „Corbacher 20“ über eine ansehnliche Spende freuen.

„3.000 Euro für die „Corbacher 20““ weiterlesen

Hasper Kirmespin 2019

Auf der Osterkirmes wurde der Kirmespin 2019 vorgestellt.

Der Hagener Schaustellerverein 1906 e.V. bringt jährlich in Abstimmung mit dem Bezirksbürgermeister Haspe einen neuen Kirmespin heraus. Traditionell wird dieser zur Hagener Osterkirmes veröffentlicht.

Der Kirmespin zeigt dieses Jahr einen Liebesapfel und dem Hasper Esel mit Kirmesbauer.

Erhältlich ist der limitierte Anstecker ab dem Hasper Maifest bei den Verkaufsstellen des Hasper Heimat- und Brauchtum Verein für 2,50 Euro pro Stück .

Kirmespin 2019
Der Kirmespin 2019