Harkorten im FernUni-Film

Das „Homecoming“ ist ein jährlich stattfindendes Treffen für Absolventinnen und Absolventen der Hagener FernUniversität. Meist gehört eine Stadtrundfahrt dazu, in der Vergangenheit häufig geleitet von Stadtheimatpfleger und HHBV-Pressesprecher Michael Eckhoff.

Im Jahr 2020 konnte das „Homecomig“ wegen der Corona-Pandemie nicht in der traditionellen Form durchgeführt werden. Stattdessen feierte ein Film über Hagener Industriegeschichte seine Premiere. In drei Kapiteln blicken Michael Eckhoff und David Johann Lensing – professioneller Filmemacher, heute sogar Mitarbeiter der FernUniversität und gleichzeitig selbst Student – auf Hagen.

Dabei geht es um die Lange Riege in Eilpe, um die frühere Textilfabrik Elbers an der Volme – und natürlich auch um Haspe, genauer um Haus und Familie Harkort(en).

Zugeschaltet hatten sich sogar Studierende aus Finnland, Brasilien und Japan.

Die Kirmeszeitung 2019 zum Download

Bereits am 1. Juni kam sie gedruckt als Beilage zum Stadtanzeiger kostenlos in (fast) alle Haushalte in Haspe und Wehringhausen – jetzt könnt ihr sie euch auch kostenlos als PDF zu Mitnehmen aufs Handy laden:

Die Kirmeszeitung 2019!

Auf 24 Seiten findet ihr die Zugfolge für den Kirmeszug am 15. Juni sowie viele interessante Artikel zu unseren Symbolfiguren, den Kirmesvereinen und der Geschichte unseres Volksfestes.

Wird die Welt auch Digital – das Brauchtum lach im Hasper Tal!

⇛ PDF der Kirmeszeitung 2019 ⇚

„Wird die Welt auch digital, das Brauchtum lacht im Hasper Tal“

Zu seiner Jahreshauptversammlung hatte der Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein (HHBV) am Freitag, 15. Februar 2019, in die Schützenburg auf der Kipper eingeladen. Auf der Tagesordnung standen zahlreiche Ehrungen, so wurden Jörg Duhme und Ernst August Pasche für „45-jährige Mitgliedschaft“ mit Urkunden ausgezeichnet, die Sparkasse Hagen/Herdecke und der TSV Berge-Westerbauer sind dem HHBV immerhin seit 35 Jahren verbunden.

„„Wird die Welt auch digital, das Brauchtum lacht im Hasper Tal““ weiterlesen