Corona: Hasper Maifest abgesagt

Das für den 30. April und 1. Mai geplante Hasper Maifest wird abgesagt. Die Gesundheit geht vor!

Das hat der Vorstand des Hasper Heimat- und Brauchtum-Vereins (HHBV) am Donnerstag, 12. März 2020, einvernehmlich entschieden.

Die vom neuartigen Coronavirus ausgelöste Seuche („Covid 19“) weist ein mit vielen Gefahren verbundenes überaus hohes Infektionsrisiko auf. Auch in Hagen wurden bekanntlich bereits die ersten Covid-19-Fälle registriert.

Für den HHBV-Vorstand besteht deshalb unter Abwägung aller Umstände keine andere Möglichkeit, als sein beliebtes und traditionsreiches Maifest in diesem Jahr abzusagen. Es ist beabsichtigt, eine vergleichbare Veranstaltung im Herbst zu planen – in der Hoffnung, dass das Coronavirus dann keine Gefahr mehr darstellt.

Preisverleihung am Kirmessamstag

Liebe Wagenbauerinnen und Wagenbauer,
liebe Kirmesfreundinnen und Kirmesfreunde in den angeschlossenen Vereinen,

der Vorstand des HHBV hatte unlängst nach ausgiebiger Erörterung wohlüberlegt beschlossen, die traditionell am Kirmessamstag durchgeführte Preisverleihung auf den Kirmesdienstag zu verlagern.

Möglicherweise haben wir im Vorstand einige Aspekte nicht genügend berücksichtigt oder richtig gewichtet. Nach der nun erfolgten eingehenden Diskussion mit Euch sind wir zu der Auffassung gelangt, dass es sinnvoll ist, den Vorstandsbeschluss zurückzunehmen und stattdessen zur üblichen Preisverkündung am Kirmessamstag zurückzukehren.

Möge es auch in diesem Jahr wieder einen schönen Kirmeszug geben, auf den wir uns alle freuen können!

Hans-Jörg Bäcker, Präsident
Thomas Eckhoff, Vize-Präsident