10.000 Euro für die Hasper „Feuerwache“

Große Freude bei Thomas Eckhoff (rechts) und Jörg Bäcker (Bildmitte) von der Hasper Dieter-Klöckner-Stiftung: Aus einem Spendentopf des Wehringhauser Sportvereins und Handball-Zweitligisten VfL Eintracht Hagen flossen der Stiftung am 17. November beachtliche 10.000 Euro zu.

Die Spendenübergabe geschah „am Rande“ des Zweitliga-Spitzenspiels zwischen dem VfL Eintracht und dem VfL Gummersbach, das die Eintrachtler am Ischeland mit 40:36 für sich entscheiden konnten.

Die Spende wurde von VfL-Eintracht-Präsident Detlef Spruth (links) überreicht. Das Geld soll für Renovierungsarbeiten in der einstigen Hasper Feuerwache an der Enneper Straße verwendet werden.

Zur Erinnerung: Am 14. Juli 2021 wurde Hagen in einem seit Menschengedenken nie dagewesenen Ausmaß von Regenmassen überflutet. Die Ennepe lief damals über die Ufer und verursachte auch in der früheren Feuerwache ganz erhebliche Schäden.

Die Feuerwache ist ein denkmalgeschützter und architekturgeschichtlich bedeutender Bau aus den späten 1920er-Jahren, der vom Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein (HHBV) als Domizil genutzt wird.

Claudia Kempa ist neue Vizepräsidentin

Wegen der Coronapandemie konnte der Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein (HHBV) seine diesjährige Jahreshauptversammlung erst im September 2021 durchführen. Besonders begrüßt wurden im „Boni“-Saal an der Berliner Straße: der amtierende Iämpeströter Peter vom Wege, der neue Heimatkettenträger Dieter Friedhoff und Ulk-Orden-Träger Dietmar Flüshöh, der obendrein für seine langjährige HHBV-Mitgliedschaft geehrt wurde.

Bei ihren Rückblicken auf das Jahr 2020 verwiesen Präsident Jörg Bäcker, Schatzmeisterin Aurelia Wippermann und Pressesprecher Michael Eckhoff sowohl auf die vielen ausgefallenen Veranstaltungen als auch auf die Erfolge, die allen Widrigkeiten zum Trotz erzielt werden konnten. So waren im Sommer 2020 immerhin einige kleinere Veranstaltungen möglich, die die Gemüter der Hasper Ulk-Freunde wenigstens „ein bisschen“ zu erfreuen vermochten. In puncto Finanzen befindet sich alles nach wie vor im „grünen Bereich“, wenngleich begreiflicherweise kaum Einnahmen erzielt werden konnten. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes kam die Mitgliederversammlung einstimmig nach.

„Claudia Kempa ist neue Vizepräsidentin“ weiterlesen

Ehrungen im Autoscooter: Peter vom Wege endlich als Iämpeströter in Amt und Würden

Normalerweise nimmt der Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein (HHBV) seine Inthronisierungen und Ehrungen im Juni vor. Dies wurde jedoch in diesem Jahr erneut von der Corona-Pandemie verhindert. Am Samstag nutzte der HHBV deshalb die in den vergangenen Tagen auf dem Ernst-Meister-Platz an der Tillmansstraße veranstaltete Kirmes, um – vor Regen gut geschützt auf dem Autoscooter von Andreas Alexius – zumindest die wichtigsten 2021er Zeremonien in komprimierter Weise durchführen zu können.

Diese einmalige Form einer Hasper Brauchtumsveranstaltung fand im Beisein etlicher Abgesandter aus den Nachbarstädten Hagen, Gevelsberg, Voerde und Schwelm eine beachtliche Resonanz. Auch Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz hatte es sich nicht nehmen lassen, am Samstagmorgen nach Haspe zu kommen. Für Spaß, Unterhaltung und Musik sorgten unter anderem der Schützenverein Westerbauer und die Blueline Marching Band.

„Ehrungen im Autoscooter: Peter vom Wege endlich als Iämpeströter in Amt und Würden“ weiterlesen

Hoffest und Schild: Alte Hasper Feuerwache im Mittelpunkt

Jetzt hat auch unsere alte Hasper Feuerwache endlich ein „Erklärschild“. Es ist erst das zweite in Haspe, Nummer eins hängt am früheren Stellwerk in Niederhaspe. Das neue Exemplar an der Ex-Wache ist das mittlerweile 51. Schild, das für ein Hagener Gebäude angefertigt worden ist.

In architektur- und heimatgeschichtlicher Hinsicht ein bedeutendes Hagener Bauwerk: die frühere Hasper Feuerwache, Enneper Straße 4. Am Samstag, 24. August 2019, wurde hier im Rahmen des diesjährigen Hoffestes von Bezirksbürgermeister Dietmar Thieser, HHBV-Präsident Hans-Jörg Bäcker und Stadtheimatpfleger Michael Eckhoff (links) ein „Erklärschild“ enthüllt. (Foto: Jan Eckhoff)
„Hoffest und Schild: Alte Hasper Feuerwache im Mittelpunkt“ weiterlesen