Ehrungen im Autoscooter: Peter vom Wege endlich als Iämpeströter in Amt und Würden

Normalerweise nimmt der Hasper Heimat- und Brauchtum-Verein (HHBV) seine Inthronisierungen und Ehrungen im Juni vor. Dies wurde jedoch in diesem Jahr erneut von der Corona-Pandemie verhindert. Am Samstag nutzte der HHBV deshalb die in den vergangenen Tagen auf dem Ernst-Meister-Platz an der Tillmansstraße veranstaltete Kirmes, um – vor Regen gut geschützt auf dem Autoscooter von Andreas Alexius – zumindest die wichtigsten 2021er Zeremonien in komprimierter Weise durchführen zu können.

Diese einmalige Form einer Hasper Brauchtumsveranstaltung fand im Beisein etlicher Abgesandter aus den Nachbarstädten Hagen, Gevelsberg, Voerde und Schwelm eine beachtliche Resonanz. Auch Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz hatte es sich nicht nehmen lassen, am Samstagmorgen nach Haspe zu kommen. Für Spaß, Unterhaltung und Musik sorgten unter anderem der Schützenverein Westerbauer und die Blueline Marching Band.

„Ehrungen im Autoscooter: Peter vom Wege endlich als Iämpeströter in Amt und Würden“ weiterlesen